Suzo LogoSuzo Logo

SEC Starpoint Elektronische Impulszähler

SEC Starpoint Elektronische Impulszähler
  • SEC Starpoint Elektronische Impulszähler

<

SEC Starpoint Elektronische Impulszähler

>

Verbesserte Sicherheit ist ein Hauptmerk mal des SEC.Ein einziger Fingerab- druckcodeerlaubt dem Automaten,jegliche Änderungam Messinstrument zuer kennen und verhindert den Betrieb,wenn das Messinstrumentnicht vorhanden ist.Durch Verwendung neue sterelektronischer Technologie,verhindert das SEC Zuver lässigkeitsprobleme und Anrufebei Wartungsunternehmen, die bei mechanischen Impulszählern oftmals auftreten. Der SEC verfügt über bis zu 31 Zähler (Indexiert als Zähler 0 bis Zähler 30,0 bis 1E Hex), gespeichert in einem nicht flüchtigem EEprom-Gerät. Jeder Zähler kann Werte von 0 bis 9.999.999 speichern, die auf einer 7-stelligen, 7-Segmente-LCD-Anzeige angezeigt werden. Jeder Zähler verfügt also über 7 Textzeichen, die mit diesem Einhergehen und die angezeigt werden können, wenn die Zähler takten, ermöglichen sie so individuelle Ablesungen an Zählern, die von dem Bediener einfach ausfindig gemacht und protokolliert werden können. Der Text kann am Hauptrechner geändert werden, was ermöglicht, dass die Zählereinheit für verschiedene Sprachen oder verschiedene Zähleranwendungen konfiguriert werden kann, wenn dieser von einem Hauptrechner an einen anderen angeschlossen wird. Die Zähler werden mit einer Hauptrechnersteuerung über einen getakteten, seriellen Link gesteuert. Der Hauptrechner kann so viele der 31 Zähler verwenden wie notwendig. Der Zähler kann nicht auf Null zurückgesetzt werden und der Wert kann unter normalen Umständen nicht herabgesetzt werden. Die Lebensdauer des Gerätes wird mit einem Minimum von 9.999.999 Einzelschritten auf jedem Zähler festgelegt. Bei Normalbetrieb zeigt der SEC den Inhalt des Zählers 0 (Standard) auf der LCD-Anzeige an. Der Hauptrechner kann ebenfalls direkt die LCD-Anzeige steuern und ermöglicht, dass Text und Zähler auf jeglichen, benutzerdefinierten Befehl angezeigt werden oder dass Textnachrichten vom Hauptrechner dargestellt werden.

Hardware Spezifikation:
Max. Betriebsspannung 36V Min. Betriebsspannung 8,5V Ruhestrom 21mA

Zurücksetzen, Daten & Takt-Eingänge:
Max. Tiefstandeingang 3V
Max. Eingang hohes Niveau 20V
Eingänge werden intern auf 5V erhöht.
Eingänge können direkt über Treiber mit offenem Kollektor angetrieben werden.

Datenausgabe:
Max. Ausgangsstrom 100mA Max. Ausgangsspannung 60V
Lese/Schreib Taktgeschwindigkeit:
Max. 5KHz Min.100KHz

Kommunikation:
Kommunikationssicherheit erfolgt durch die Verwendung von Prüfsummen pro Befehlspaket, das an den SEC geschickt wird. Die Prüfsumme ist eine 8-Bit-Summe der anderen Worte, die das Befehlspaket bilden (z. B. CMD, ID, CNT und jegliche Daten-Bytes), wobei alle Übertragungsbit vernachlässigt wird. Sollte der SEC einen Befehl mit einer falschen Prüfsumme erhalten, wird der Befehl ignoriert und eine NAK-Nachricht an den Hauptrechner zurückgesandt.

Fingerabdruck:
Jedem SEC-Gerät wird ein einzelner “Fingerabdruck” als Sicherheitscode zugewie- sen, der es erlaubt, jedes SEC zu erkennen. Der SEC-Fingerabdruck ist eine 32 Bit Binärzahl, die eine unbegrenzte Anzahl individueller Fingerabdrücke erlaubt.
Der Fingerabdruck kann jederzeit vom Hauptrechner gelesen werden, um festzulegen, ob ein SEC in der Maschine ausgetauscht wurde, wodurch es möglich ist, einen Betrug zu erkennen. Derzeit werden die Fingerabdrücke während des Produktionstestlaufes zugewiesen, mit Hilfe einer Kombination von Software und spezieller Hardware. Wenn der Fingerabdruck eingestellt ist, kann dieser weder geändert noch zurückgesetzt werden. Der einzigartige SEC-Fingerabdruck wird bei der Herstellung aufgezeichnet und für die Qualitätskontrolle, Teilenachverfolgung sowie für die Sicherheit verwendet.

Ersetzt bis zu 31 metrische Messinstrumente mit Einzelzählern, die in dem EEPROM gespeichert werden 7-stellige LED-Anzeige, die den Inhalt des Zählers anzeigt
Textnachricht und Zählerauswahl werden vom Hauptrechner gesteuert Takt-serielle Schnittstelle wurde entwickelt, um mit bestehenden Messinstru- menten Ports zu arbeiten

Verbesserte Sicherheit durch:
- Sicheres Softwareprotokoll
- Fälschungssichere Zähler mit einzigartigem Fingerabdruck Code

Artikelnummer
Part no. Description
27-0801 SEC Counter

Artikelnummer

Part no.

Description

Artikelnummer

27-0801

SEC Counter

Beschreibung

Verbesserte Sicherheit ist ein Hauptmerk mal des SEC.Ein einziger Fingerab- druckcodeerlaubt dem Automaten,jegliche Änderungam Messinstrument zuer kennen und verhindert den Betrieb,wenn das Messinstrumentnicht vorhanden ist.Durch Verwendung neue sterelektronischer Technologie,verhindert das SEC Zuver lässigkeitsprobleme und Anrufebei Wartungsunternehmen, die bei mechanischen Impulszählern oftmals auftreten. Der SEC verfügt über bis zu 31 Zähler (Indexiert als Zähler 0 bis Zähler 30,0 bis 1E Hex), gespeichert in einem nicht flüchtigem EEprom-Gerät. Jeder Zähler kann Werte von 0 bis 9.999.999 speichern, die auf einer 7-stelligen, 7-Segmente-LCD-Anzeige angezeigt werden. Jeder Zähler verfügt also über 7 Textzeichen, die mit diesem Einhergehen und die angezeigt werden können, wenn die Zähler takten, ermöglichen sie so individuelle Ablesungen an Zählern, die von dem Bediener einfach ausfindig gemacht und protokolliert werden können. Der Text kann am Hauptrechner geändert werden, was ermöglicht, dass die Zählereinheit für verschiedene Sprachen oder verschiedene Zähleranwendungen konfiguriert werden kann, wenn dieser von einem Hauptrechner an einen anderen angeschlossen wird. Die Zähler werden mit einer Hauptrechnersteuerung über einen getakteten, seriellen Link gesteuert. Der Hauptrechner kann so viele der 31 Zähler verwenden wie notwendig. Der Zähler kann nicht auf Null zurückgesetzt werden und der Wert kann unter normalen Umständen nicht herabgesetzt werden. Die Lebensdauer des Gerätes wird mit einem Minimum von 9.999.999 Einzelschritten auf jedem Zähler festgelegt. Bei Normalbetrieb zeigt der SEC den Inhalt des Zählers 0 (Standard) auf der LCD-Anzeige an. Der Hauptrechner kann ebenfalls direkt die LCD-Anzeige steuern und ermöglicht, dass Text und Zähler auf jeglichen, benutzerdefinierten Befehl angezeigt werden oder dass Textnachrichten vom Hauptrechner dargestellt werden.

Hardware Spezifikation:
Max. Betriebsspannung 36V Min. Betriebsspannung 8,5V Ruhestrom 21mA

Zurücksetzen, Daten & Takt-Eingänge:
Max. Tiefstandeingang 3V
Max. Eingang hohes Niveau 20V
Eingänge werden intern auf 5V erhöht.
Eingänge können direkt über Treiber mit offenem Kollektor angetrieben werden.

Datenausgabe:
Max. Ausgangsstrom 100mA Max. Ausgangsspannung 60V
Lese/Schreib Taktgeschwindigkeit:
Max. 5KHz Min.100KHz

Kommunikation:
Kommunikationssicherheit erfolgt durch die Verwendung von Prüfsummen pro Befehlspaket, das an den SEC geschickt wird. Die Prüfsumme ist eine 8-Bit-Summe der anderen Worte, die das Befehlspaket bilden (z. B. CMD, ID, CNT und jegliche Daten-Bytes), wobei alle Übertragungsbit vernachlässigt wird. Sollte der SEC einen Befehl mit einer falschen Prüfsumme erhalten, wird der Befehl ignoriert und eine NAK-Nachricht an den Hauptrechner zurückgesandt.

Fingerabdruck:
Jedem SEC-Gerät wird ein einzelner “Fingerabdruck” als Sicherheitscode zugewie- sen, der es erlaubt, jedes SEC zu erkennen. Der SEC-Fingerabdruck ist eine 32 Bit Binärzahl, die eine unbegrenzte Anzahl individueller Fingerabdrücke erlaubt.
Der Fingerabdruck kann jederzeit vom Hauptrechner gelesen werden, um festzulegen, ob ein SEC in der Maschine ausgetauscht wurde, wodurch es möglich ist, einen Betrug zu erkennen. Derzeit werden die Fingerabdrücke während des Produktionstestlaufes zugewiesen, mit Hilfe einer Kombination von Software und spezieller Hardware. Wenn der Fingerabdruck eingestellt ist, kann dieser weder geändert noch zurückgesetzt werden. Der einzigartige SEC-Fingerabdruck wird bei der Herstellung aufgezeichnet und für die Qualitätskontrolle, Teilenachverfolgung sowie für die Sicherheit verwendet.

Ersetzt bis zu 31 metrische Messinstrumente mit Einzelzählern, die in dem EEPROM gespeichert werden 7-stellige LED-Anzeige, die den Inhalt des Zählers anzeigt
Textnachricht und Zählerauswahl werden vom Hauptrechner gesteuert Takt-serielle Schnittstelle wurde entwickelt, um mit bestehenden Messinstru- menten Ports zu arbeiten

Verbesserte Sicherheit durch:
- Sicheres Softwareprotokoll
- Fälschungssichere Zähler mit einzigartigem Fingerabdruck Code

Artikelnummer

Artikelnummer
Part no. Description
27-0801 SEC Counter

Artikelnummer

Part no.

Description

Artikelnummer

27-0801

SEC Counter

Merken